Kaputte Fotos reparieren

10. September 20150

Schöne Erinnerungsfotos vom letzten Traumurlaub sind auf dem Handy, dem Computer, einer Festplatte oder SD-Speicherkarte gesichert, werden plötzlich zerstört und sehen so aus wie am Foto weiter unten dargestellt. Dies kann beispielsweise beim Verschieben von Bildern passieren. Die Bildinformationen sind zwar weiterhin vorhanden, doch das Foto ansich lässt sich durch eine Beschädigung nicht mehr optimal darstellen. Dafür gibt es eine simple, aber dennoch nicht optimale Lösung: In jeder JPEG-Datei werden unter den zahlreichen Bildinfos auch sogenannte Thumbnails (deutsch „Daumennagel“) gespeichert. » [weiterlesen…]

Fotos / Grafiken: Welches Format, welche Auflösung, welcher Farbmodus?

12. Februar 20150

Eine Grafik, eine Zeichnung oder ein ganz normales Foto das du mit deiner Kamera geschossen hast – jedes Bild sollte je nach Verwendung im richtigen Format, in bester Auflösung und im passenden Farbmodus abgespeichert werden. Programme die soetwas schaffen, sind beispielsweise Adobe Photoshop, Gimp, Corel Draw oder Inkscape. Hier eine kleine Hilfe: • Fotodruck auf Papier Format: JPEG Mindestauflösung: 300 ppi (Pixels per Inch) Farbmodus: CMYK • Logo oder Grafik mit transparentem Hintergrund Format: PNG, BMP, TIF Mindestauflösung: Standardauflösung von » [weiterlesen…]