Mittwoch, 25. März 2015 um 11:03 Uhr

Sicherheitslücken bei Facebook schließen

Wie in jedem Social Network gibt es jede Menge Sicherheitslücken an die man nicht immer denkt, die aber gefährlich werden können. Viele Sicherheitseinstellungen bleiben daher auf dem Standardwert und werden nie verändert.
Um dir stundenlanges Suchen in den Einstellungen von Facebook zu ersparen, gibt es hier einige nützliche Tipps & Tricks wie man die persönliche Sicherheit im sozialen Netzwerk erhöht.


• 1. Warnungen vor Hacker-Angriffen erhalten
Du kannst eine Funktion aktivieren, bei der du benachrichtigt wirst sobald sich eine Person über ein neues Gerät bzw. neuen Rechner in dein Konto einloggt. Beispielsweise verwendest du aktuell ein Android-Smartphone für unterwegs und zuhause einen Rechner mit dem Betriebssystem Windows 8. Loggt sich jetzt eine Person mit einem iPhone oder Windows XP mit deinen Zugangsdaten ein, so erhaltest du sofort eine Benachrichtigung.
Sicherheitseinstellung hier ändern

Benachrichtigung bei fremdem Einloggen aktivieren.
Benachrichtigung bei fremdem Einloggen aktivieren.

 

 

 

 

 

 

 

• 2. Suchmaschinen nicht erlauben nach dir zu suchen
Du hast ebenso die Möglichkeit einer Suchmaschine wie Google zu verbieten nach deinem Facebook-Profil zu suchen. Gibt man also deinen Namen in das Eingabefeld ein, wird deine Chronik nicht mehr angezeigt.
Genauso kannst du den Vorgang auch für deine E-Mail Adresse sowie Telefonnummer unterbinden, indem du die Einstellungen änderst (siehe Screenshot).
Sicherheitseinstellung hier ändern

Suchmaschinen-Ergebnis deaktivieren und E-Mail Adresse / Tel. Nr. von der Suche ausschließen.
Suchmaschinen-Ergebnis deaktivieren und E-Mail Adresse / Tel. Nr. von der Suche ausschließen.

 

 

 

 

 

 

 

• 3. Werbeanzeigen mit deinem Profilbild vermeiden
Facebook darf und kann Werbeanzeigen schalten mit deinem Profilbild, ohne dass du etwas davon mitbekommst. Auch hier steht der Standardwert auf Nur meine Freunde, das bedeutet, bestätigte Freunde könnten die Werbeanzeigen mit deinem Gesicht öffentlich sehen. Um dies zu ändern, gehe zu folgendem Link:
Sicherheitseinstellung hier ändern

 

• 4. Login-Vorgang absichern
Passwort vergessen? Passiert vielen Leuten desöfteren. Sollte das einmal passieren, bietet Facebook die Möglichkeit fünf vertrauenswürdige Freunde auszuwählen, denen dann beim Vergessen des Passworts ein Code zugesendet wird. Mit diesem kannst du dich dann wieder ganz normal in dein Konto einloggen. Deine Freunde die den Code bekommen haben allerdings auch – sie sollten also vertrauenswürdig sein!
Sicherheitseinstellung hier ändern

Vertrauenswürdige Freunde eintragen.
Vertrauenswürdige Freunde eintragen.

 

 

 

 

 

Es gibt noch einige weitere Sicherheitseinstellungen die man ändern sollte um sicher auf Facbeook surfen zu können.
Einfach mal in diesen Einstellungen stöbern – die meisten sind selbsterklärend.

SAG DEINE MEINUNG!

2 Kommentare zum Artikel "Sicherheitslücken bei Facebook schließen"

Benachrichtigung bei
Sortieren nach::   Neueste | Älteste | Am meisten bewertet

Bin ihnen für die Informationen dankbar.

wpDiscuz