Donnerstag, 28. Juli 2016 um 8:21 Uhr

Screenshot unter Mac erstellen

Wer beispielsweise von Windows auf Mac umgestiegen ist, wird bei manchen Funktionen vergeblich nach einem Shortcut auf der Tastatur suchen. So auch beim Erstellen eines Bildschirmfotos (Screenshot), denn dieser Vorgang funktioniert ein wenig anders als unter Windows. Hier erfährst du wie es genau geht.

 

Bei Windows gibt es die “Druck”- bzw. “S-Abf”-Taste, die man einzeln oder in Kombination mit der “Fn”-Taste (abhängig von der Tastatur) drücken muss um einen Screenshot zu erstellen. Daraufhin wird dieser Screenshot in der Zwischenablage des Rechners gespeichert und kann dann in einem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm oder einfach im Explorer eingefügt werden.

Unter dem Betriebssystem Mac von Apple geht man nun aber folgendermaßen vor: Um einen Screenshot zu erstellen muss die Tastenkombination “cmd” + “Shift” + “3” gleichzeitig gedrückt werden.

 

cmd-shift-3

Es ertönt daraufhin das Geräusch eines Kameraauslösers und das Bildschirmfoto wurde gespeichert. Nun stellt sich nur noch die Frage, wo der Screenshot nun gesichert wurde, denn in der Zwischenablage befindet er sich nicht. Dazu einfach in den “Finder” gehen (standardmäßig ganz links im Dock) und auf “Schreibtisch”. Alternativ kann man auch gleich auf den Schreibtisch zugreifen, der im Prinzip das selbe ist wie der Desktop unter Windows.
Hier wurde der Screenshot mit der Bezeichnung “Bildschirmfoto” und dem aktuellen Datum und der Uhrzeit im Bildformat PNG gesichert.

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz