Mittwoch, 18. März 2015 um 6:22 Uhr

Sämtliche Daten des Rechners einsehen

Egal ob man eine Software oder ein Spiel für den Computer kauft, nicht sehr versierte Benutzer verlieren schnell die Übersicht wo welche Daten des Geräts auffindbar sind. Zwar besteht die Möglichkeit, in die Systemsteuerung einzusteigen um dort einige Daten des PCs herauszulesen – die Betonung liegt allerdings bei “einige”, denn sämtliche Daten des Computers sind nur schwer auffindbar.

Dafür gibt es eine optimale Lösung – das Programm EVEREST Home Edition von Lavalys listet so gut wie alle Daten aus dem Bereich Soft- und Hardware deines Computers auf. Von der CPU, über das Motherboard, bis hin zu den installierten DirectX-Versionen und beispielsweise den physikalischen Geräten kann man hier finden.

Startfenster von EVEREST.
Startfenster von EVEREST.

 

 

 

 

 

 

 

 

DOWNLOAD EVEREST HOME EDITION (kostenlos)

Die 4 Megabyte kleine Freeware von Lavalys weist allerdings einen kleinen Nachteil auf: Die Home Edition von EVEREST wird seit dem Jahr 2005 nicht mehr weiterentwickelt. Man darf also nicht auf Updates oder Programmänderungen hoffen. Die Funktionen, die aktuell verfügbar sind, werden unverändert bleiben.

Übersicht der wichtigsten Daten.
Übersicht der wichtigsten Daten.

Alternativ gibt es die EVEREST Ultimate Edition, die allerdings nach Ablauf einer Testzeit kostenpflichtig ist. Die Demo kann man HIER kostenlos downloaden.

 

 

 

(Downloadquellen: softpedia.com & lavalys.com)

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz