Personen und Objekte perfekt freistellen

19. Februar 20150

Hier gibt’s ein Tutorial-Video in dem erklärt wird, wie man in Adobe Photoshop CC 2014 eine Person oder ein Objekt perfekt freistellt – auch bei lebendigem Hintergrund. Diese Methode ist eine der einfachsten und schnellsten. Der Vorgang ist bei älteren Photoshop-Versionen wie etwa CS5 oder CS6 ähnlich. [su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=pHHZ8Dv7DVo“]

Ladegeschwindigkeit deiner Website testen

19. Februar 20150

Da Suchmaschinen wie Google heutzutage auch die Ladezeit deiner Website ins Ranking miteinbeziehen, ist es sehr wichtig dass die Seite schnell ladet. Wie man die eigene Website-Ladezeit optimieren kann, liest du im Beitrag Website-Ladezeit verkürzen auf TechnikPirat.com. Das hilfreichste Tool mit den aufgeschlüsseltsten und detailreichsten Ergebnissen, sowie Tipps zur Verbesserung der Ladezeit liefert PageSpeed.de – einfach die URL deiner Seite eingeben und analysieren.

3D-Objekte ins Video einbinden

18. Februar 20150

Nützliche 3D-Objekte für Adobe After Effects gibt es zahlreich in einem Paket. Wie in meinem Testvideo unten zu sehen ist, sind mit VideoCopilot Element 3D einige Dinge möglich. Von Flugzeugen (aus JetStrike), über Hochhäuser (aus Metropolitan) bis hin zu Lavaobjekten (aus dem Motion Design Pack) findest du so ziemlich alles. Auf der Website von VideoCopilot werden die Produkte noch genauer vorgestellt. Das JetStrike-Plugin kostet beispielsweise $ 124.95, oder aber das komplette Shockwave-Bundle ist für $ 199.95 erhältlich. Alternativ kann man » [weiterlesen…]

Uploadlimit bei XAMPP erhöhen

18. Februar 20150

Hast du z.B. WordPress auf deinem lokalen Server installiert, erhältst du bei jeder hochgeladenen Datei die größer als 2 Megabyte ist, eine Fehlermeldung. Der Standardwert ist nämlich 2 MB – und diesen kann man im Backend wie folgt verändern. Gehe in das Installationsverzeichnis von XAMPP (bei den meisten ist es C:\xampp) und öffne den Unterordner php, in dem du die Datei php.ini findest. Öffne diese mit einem Texteditor (nicht MS Word!) und ändere den Wert in Zeile 922 unter von » [weiterlesen…]

Formatvorlagen für Profilbild, Titelbild & Co.

14. Februar 20150

Jedes Profilbild, Titelbild, Featured Photo, Sponsored Story usw. hat natürlich eigene Abmessungen. Ladet man ein Foto zu klein auf Facebook hoch, wird es beim automatischen Vergrößern verpixelt. Umgekehrt führt es genauso zu Qualitätsverlusten, da Facebook automatisch alle Fotos passend komprimiert. Um dir einen kleinen Überblick über die aktuellen Formatvorlagen für die gesamte Facebook-Chronik zu verschaffen, gibt es hier eine Checkliste im PDF-Format. DOWNLOAD (natürlich kostenlos) Du benötigst zum Öffnen der PDF-Datei den Adobe Acrobat Reader. Quelle: kulturbanause.de

Im localhost habe ich keine Rechte mehr

13. Februar 20150

Oft passieren Fehler beim Arbeiten an der Website, die man sehr schwer oder gar nicht mehr nachvollziehen kann. Man kommt einfach nicht drauf, warum irgendwas plötzlich nicht mehr funktioniert oder wo man etwas vergessen oder verändert hat. So beispielsweise auch in diesem Fall. Gehen wir davon aus, du hast im localhost von XAMPP als angemeldeter Benutzer plötzlich keine Rechte mehr, um z.B. eine neue Datenbank oder einen Benutzer anzulegen. Als Standardbenutzer, sogenannter SuperUser, ist immer der root-User festgelegt. Spielt man » [weiterlesen…]

Fotos / Grafiken: Welches Format, welche Auflösung, welcher Farbmodus?

12. Februar 20150

Eine Grafik, eine Zeichnung oder ein ganz normales Foto das du mit deiner Kamera geschossen hast – jedes Bild sollte je nach Verwendung im richtigen Format, in bester Auflösung und im passenden Farbmodus abgespeichert werden. Programme die soetwas schaffen, sind beispielsweise Adobe Photoshop, Gimp, Corel Draw oder Inkscape. Hier eine kleine Hilfe: • Fotodruck auf Papier Format: JPEG Mindestauflösung: 300 ppi (Pixels per Inch) Farbmodus: CMYK • Logo oder Grafik mit transparentem Hintergrund Format: PNG, BMP, TIF Mindestauflösung: Standardauflösung von » [weiterlesen…]

Mobile Funktion deiner Website testen

12. Februar 20150

Die mobile Ansicht für Websites ist heutzutage wichtiger und gefragter dennje. Eine Seite die am Smartphone oder Tablet unvollständig angezeigt wird oder das Layout verschoben ist, wird ignoriert und nicht mehr besucht. Deswegen bietet Google Developers eine Funktion an, mit der man testen kann ob die Website für mobile Geräte geeignet ist und richtig angezeigt wird. Mit dem Tool Mobile Friendly startest du online den Test auf Optimierung für Mobilgeräte. URL deiner Website eingeben, abwarten und Ergebnis erhalten.

Kein Qualitätsverlust mehr: Bilder-Komprimierung für WordPress deaktivieren

12. Februar 20150

WordPress komprimiert deine Bilder automatisch beim Hochladen in die Mediathek. Für den Speicherplatz deines Server sehr von Vorteil, allerdings kann dies auch störend sein da es um Qualitätsverlust geht – vorallem bei JPEG-Bildern. Um dies zu verhindern sind nur zwei Zeilen notwendig, die du in die functions.php deines aktivierten Themes eingeben musst: Nun gibt es keinen Qualitätsverlust mehr beim Hochladen. Sehr geeignet für Personen die z.B. ihre Fotografien im Netz präsentieren oder einfach die volle Qualität des Bildes nutzen wollen » [weiterlesen…]