Freitag, 13. März 2015 um 9:29 Uhr

Ordner mit einem Passwort sichern

Um einzelne Ordner auf deinem Betriebssystem für andere Benutzer mit einem Passwort zu sperren, bietet Windows selbst diese Funktion leider nicht an. Man kann sich jedoch mit der kostenlosen Software Folder Protector des Herstellers Kakasoft weiterhelfen. Die neueste Freeware-Version 6.35 ist nur 1,4 MB klein und sehr simpel handzuhaben.

DOWNLOAD FOLDER PROTECTOR (kostenlos)

Das Startfenster des Programms sagt eigentlich schon alles und man kann hier bereits die wichtigsten Funktionen nutzen: Rechts oben auf das Ordnersymbol klicken, den gewünschten Ordner auswählen der geschützt werden soll und zum Schluss noch ein eigenes Passwort setzen und bestätigen. Sobald nun jemand versucht den Ordner zu öffnen, wird dieser nach dem Passwort gefragt um darauf zugreifen zu können.

Das Startfenster des Folder Protector.

 

 

 

 

 

 

Im Einstellungsmenü sind noch Eigenschaften wie Sprache und andere Kleinigkeiten manuell einzustellen. Von Vorteil könnte auch ein Login-Passwort sein, das beim Start des Programms erscheint. So kann kein fremder Benutzer deine eigenen Ordner sperren.

Die wichtigsten Einstellungen des Programms.
Die wichtigsten Einstellungen des Programms.

 

 

 

 

 

 

 

Wie sperre ich einzelne Dateien?
Dies ist im Grunde mit dieser Software nicht möglich, aber man kann sich ganz einfach weiterhelfen, indem man die zu sperrende Datei lediglich in einen Ordner legt und diesen dann mit einem Passwort schützt.

Zum Schluss ist noch zu erwähnen, dass es für den Folder Protector auch ein Upgrade zur Pro-Version gibt – diese ist dann jedoch kostenpflichtig, bietet jedoch mehr Funktionen als die Freeware-Fassung.

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz