Dienstag, 16. Oktober 2018 um 8:35 Uhr

Mobiler WLAN Router – die Lösung für unterwegs

Die Ferien stehen an und der Aufenthalt in einem Hotel ist gebucht. Dort angekommen stellen die Gäste immer häufiger fest, dass es entweder keinen oder nur einen eingeschränkten Internet Zugang gibt. Diese Situation ist keine Seltenheit und kommt immer häufiger vor. Wer im Urlaub arbeiten oder zwischendurch seine Lieblingsserie anschauen möchte, kommt mit den dort zur Verfügung stehenden Systemen nicht weiter. Ist ein Internet Zugang vorhanden, so gibt es in Restaurants, Hotels oder in anderen Netzen oft nur eine sehr schlechte Qualität. In diesem Artikel werden wir über die gesamte Problematik sprechen und schauen, welche qualitative Lösung sich anbietet.

 

Unterwegs vernünftiges Internet zu haben, ist gar nicht so einfach

Die Bandbreite entspricht nicht den Anforderungen und in vielen Gaststätten und Hotels sieht die Lage so aus, dass der Login in das jeweilige System nur schwer möglich ist. In vielen Shopping-Centren sieht die Situation genauso aus. Wer also unterwegs eine Möglichkeit haben möchte, um immer schnelles Internet zu haben, der sollte nach einer geeigneten Lösung schauen. Eine der häufigsten Lösungen heißt Mobiler WLAN Router. Ein mobiler WLAN Hotspot stellt eine hilfreiche Lösung für die lästigen Probleme dar und ist in der Anschaffung auch relativ preiswert. In solchen Geräten wird normalerweise eine SIM-Karte verwendet, die unkompliziert in den das jeweilige Produkt eingesetzt wird. Die jeweiligen SIM-Karten können bei so gut wie jedem Provider bestellt werden.

 

Welchen Router bestellen? Auf diese Faktoren müssen Interessenten achten

Bleibt also die Frage offen, welcher Router der geeignete ist und auf welche Faktoren es beim Kauf eines mobilen WLAN-Hotspots zu achten gilt. Wer sich einen mobilen Router bestellen möchte, der sollte auf eine Vielzahl von Faktoren achten. Zum einen muss im ersten Schritt entschieden werden, wie der Faktor Übertragungsstandard ausschaut. Potenzielle Interessenten müssen also klären, ob der Router 3G, UMTS, 4G oder LTE als Verbindung unterstützt. Der Standard bei den Routern heißt 3G und ist vergleichsweise langsam. Wenn auch von unterwegs eine schnelle Internetverbindung benötigt wird, so heißen die Lösungen eigentlich nur 4G respektive LTE. Wer also wirklich schnelles Internet möchte, sollte einen mobilen WLAN Router mit entsprechender Geschwindigkeit wählen. Einige Router eignen sich gar nicht, während andere qualitativ perfekt funktionieren. Ein guter Tipp, um den passenden Router zu finden, besteht im Lesen von Kundenbewertungen und Erfahrungsberichten.

 

Diese mobilen WLAN Router sind eine absolute Empfehlung für unterwegs

Die einen Router sind leichter zu bedienen, die anderen Router sehen optisch modern aus – am Ende des Tages geht es jedoch darum, dass die Internetverbindung schnell, zuverlässig und reibungslos funktioniert. Einer der besten und qualitativ zuverlässigsten mobilen WLAN Router ist der aus dem Hause Huawei. Das Modell E5770 ist ein qualitativ hochwertiger Router, der mehrere Geräte zuverlässig verbindet und sogar bei größeren Entfernungen reibungslos funktioniert. Neben dem Huawei Router gibt es aber auch noch weitere Router, die durch Geschwindigkeit und Qualität überzeugen. Zu den besten mobilen WLAN Hotspots zählen neben dem Huawei Router noch die tragbaren Router von TP-Link. Welcher Router jedoch am Ende der Richtige ist, hängt auch von den eigenen Bedürfnissen ab. In jedem Fall lässt sich festhalten, dass mobile WLAN Router den Alltag enorm erleichtern können.

SAG DEINE MEINUNG!

  Abonnieren  
Benachrichtigung bei