Dienstag, 5. Januar 2016 um 10:51 Uhr

iPhone 7 mit Riesen-Speicher und starkem Akku

 

Das bisher größte Manko für Nutzer, die viele Fotos und Videos auf ihrem Smartphone speichern: Der fehlende microSD-Kartenslot beim Apple iPhone. Viele wünschen sich daher einen internen Speicher mit höherer Kapazität.

• Fetter Speicher

Diesem Kundenwunsch möchte der Hersteller nachgehen und ein wahres Flaggschiff mit dem iPhone 7 auf den Markt bringen. Die gewohnten 128 GB interner Speicher beim iPhone 6s sollen Geschichte werden, so berichtet MacRumors. Wenn man sich das Plus-Modell des iPhone 7 mit dem 5,5-Zoll-Display zulegt, sollen beachtliche 256 GB – sprich das Doppelte – verfügbar sein. Kauft man sich das Standardmodell (4,7-Zoll-Display) ist widerrum ebenfalls bei 128 GB Ende.

• Starker Akku

Die Laufleistung des neuen iPhone will man mit einem starken 3.100 mAh Akku deutlich verlängern. Diese Kapazität ist für einen iPhone-Akku neuer Rekord. Zudem lebt das Gerücht, dass Apple beim neuen Smartphone auf den herkömmlichen Kopfhöreranschluss verzichtet und das Gerät somit um einiges flacher wird.

 

Beitragsbild-Quelle: maguzz.com
Bild-Quelle: oe24.at

1
SAG DEINE MEINUNG!

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Abonnieren  
Neueste Älteste Am meisten bewertet
Benachrichtigung bei

Betreffend dem Akku konnte Apple in der Vergangenheit ja noch nicht punkte. Bleibt abzuwarten, wie das ganze in der Praxis jetzt tatsächlich aussehen wird.