Hier geht es um die aktuellsten Kameras, Actioncams, aber auch um angesagte Videoschnitt- und Bildbearbeitungssoftware und spezielle Foto- und Video-Techniken, die jedem Anfänger und Fortgeschrittenen weiterhelfen werden.

DJI Ronin-M: Das Schwebestativ mit Magnesium-Legierung

27. April 20150

DJI, der Hersteller der beliebten Phantom- und Inspire-Drohnen, brachte gestern das Schwebestativ Ronin-M (offizielle Webseite) auf den Markt, nachdem dieses bereits Mitte April auf der NAB erstmals vorgestellt wurde. Die großen Vorteile des Ronin-M im Vergleich zum kleinen Bruder Ronin sind in erster Linie das halb so schwere Gimbal-System, die Magnesium-Legierung die das Aluminium ersetzt, sowie die Einsatzbereitschaft innerhalb von fünf Minuten. Bestimmte Teile des Schwebestativs können abmontiert werden, sodass das Ronin-M platzsparender bei Reisen wird. Das neue Schwebestativ von » [weiterlesen…]

Schwebestative und ruhiges filmen

20. März 20150

Beim Filmen ist eine ruhige Hand Voraussetzung, es sei denn eine Verwackelung passt gerade zur gefilmten Szene. Gehen wir davon aus, wir wollen ein Video drehen dass schön stabilisiert und ruhig ist. Das macht das Ansehen des Films angenehm und wirkt professionell. Um die volle Stabilität gewährleisten zu können, ist entweder ein Slider notwendig, der allerdings vom Preis her für einen privaten Hobbyfilmer jenseits des Leistbaren liegt – ab € 120 für einen Standard-Slider mit einer Länge von nur 120 » [weiterlesen…]

Foto in HDR-Look verwandeln

7. März 20150

Ein echtes HDR-Foto (HDR = High Dynamic Range) ist eine Kombination von Fotos mit verschiedenen Helligkeitsunterschieden die detailreich in einem Foto wiedergegeben werden. Diese werden überlappt und dadurch entsteht ein HDR-Foto. Ganz genau kannst du es dir hier durchlesen (Quelle: wikipedia). Allerdings verfügt nicht jeder über eine überdurchschnittliche Kamera mit der man quasi auf Knopfdruck HDR-Bilder erzeugen kann oder sie vorher aufwendig mit Tone-Mapping-Operatoren bearbeitet. Um ein einfaches Foto in HDR-Look zu verwandeln, bietet Photoshop einige Tricks mittels dem Zusatz » [weiterlesen…]

Fotos / Grafiken: Welches Format, welche Auflösung, welcher Farbmodus?

12. Februar 20150

Eine Grafik, eine Zeichnung oder ein ganz normales Foto das du mit deiner Kamera geschossen hast – jedes Bild sollte je nach Verwendung im richtigen Format, in bester Auflösung und im passenden Farbmodus abgespeichert werden. Programme die soetwas schaffen, sind beispielsweise Adobe Photoshop, Gimp, Corel Draw oder Inkscape. Hier eine kleine Hilfe: • Fotodruck auf Papier Format: JPEG Mindestauflösung: 300 ppi (Pixels per Inch) Farbmodus: CMYK • Logo oder Grafik mit transparentem Hintergrund Format: PNG, BMP, TIF Mindestauflösung: Standardauflösung von » [weiterlesen…]