Freitag, 13. März 2015 um 12:38 Uhr

Bestimmte Rufnummern sperren für Anrufe und Nachrichten

Für Android Smartphones.

Wenn du von einem bestimmten gespeicherten Kontakt oder einer fremden Rufnummer die dich belästigt, keine Anrufe und Nachrichten mehr erhalten möchtest, gibt es dafür einen simplen Weg der hier ausführlich erklärt wird.
Durchgeführt wurde dieser Vorgang mit einem Samsung Galaxy S4, also dem Android-System.

1. Um in Zukunft keine Anrufe und Nachrichten von einer fremden Rufnummer zu erhalten, speichere als allererstes die unbekannte Nummer unter einem beliebigen Namen ab (hier mit dem Namen “Gesperrte Nummer“).

Neuen Kontakt hinzufügen.
Neuen Kontakt hinzufügen.
Namen vergeben und speichern.
Namen vergeben und speichern.

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Nun such’ den jetzt gespeicherten Kontakt in deiner Kontaktliste und wähle ihn an.

3. Im Profil des Kontakts angelangt, drücke die Einstellungstaste (links) deines Smartphones und wähle Zur Sperrliste hinzufügen.

Zur Sperrliste hinzufügen.
Zur Sperrliste hinzufügen.

 

 

 

 

 

4. Nun erscheint beim Aufruf des Kontakts ein blaues Verbotssymbol neben dem Namen. Das bedeutet, dass alle Anrufe und Nachrichten von diesem Kontakt abgelehnt werden. Bei einem Anruf beispielsweise wird diese Rufnummer automatisch auf deine(n) Mobilbox/Anrufbeantworter weitergeleitet. Eine SMS wird gar nicht erst zugestellt.

Das blaue Verbotssymbol.
Das blaue Verbotssymbol.

 

 

 

 

 

 

 

Um den gewählten Kontakt wieder aus der Sperrliste zu entfernen, musst du einfach Aus Sperrliste entfernen im Kontaktmenü wählen.

Aus der Sperrliste wieder entfernen.
Aus der Sperrliste wieder entfernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleiner Hinweis am Rande: Diese Sperre wird nicht für den Messenger WhatsApp übernommen! Dazu muss man den Kontakt in der App separat blockieren.

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz