Mittwoch, 11. März 2015 um 11:28 Uhr

Beiträge bewerben und somit Seite bekannter machen

Wenn du für dein Unternehmen eine eigene Fanseite auf Facebook eingerichtet hast, wovon man heutzutage ausgeht, besteht natürlich auch die Möglichkeit für diese Werbung auf der ganzen Welt zu betreiben. Dabei handelt es sich letztendlich um eine “gesponserte Anzeige”, die bei jedem User aus dem von dir gewählten Land, Alter, Geschlecht u.ä. geschaltet wird. Man kann zudem Beitragsreichweite, Budget pro Tag und natürlich die Dauer der Werbeanzeige individuell wählen. So erhältst du Likes für deine Seite und der Bekanntheitsgrad wird gesteigert – und das nicht nur bei deinen Facebook-Freunden.
Ebenso ist es möglich, nicht nur für deine Facebook-Seite zu werben, sondern auch für deine Website (falls diese vorhanden ist).

Wie man die eigene Seite und gepostete Beiträge bewirbt, zeige ich dir hier.


Um die gesamte FB-Seite zu bewerben, geh’ zu allererst auf deine Seite und klicke rechts oben auf Hervorheben und wähle dann im Reiter aus, ob du deine gesamte Seite bewerben möchtest oder deine unter den Infos eingetragene Website.

Nehmen wir an, ich möchte lediglich für die FB-Seite weltweit werben – dann klicke ich auf Seite hervorheben.
Im folgenden Pop-Up kannst du nun die Länder deiner Wahl aussuchen. Beispielsweise möchte ich nur in Österreich, Deutschland und der Schweiz Werbung für meine Seite machen. Auch einzelne Bundesländer/Regionen und Städte stehen zur Auswahl.
Füge daraufhin 4-10 Interessen hinzu, die zu deinem Unternehmen zählen. Eine Gärtnerei wird z.B. die Stichwörter “Pflanzen, Garten, Blumen, Hochzeit, Muttertag” usw. eintragen.
Nun noch Alter und Geschlecht wählen und danach kommt’s zum spannenden Teil – dem Budget. Die Budgetvorgaben liegen zwischen 5 und 47 Euro Ausgaben pro Tag. Umso höher das Tagesbudget, desto öfter wird deine Seite gesponsert angezeigt und die Wahrscheinlichkeit viele “Gefällt mir” zu erhalten, steigt. Selbstverständlich kannst du auch dein eigenes Tagesbudget wählen und zum Schluss entscheiden, wie lange deine Werbeanzeige auf Facebook geschaltet werden soll (fortlaufend oder bis zu einem angegebenen Datum).
Nachdem du auf Seite hervorheben ganz unten geklickt hast, wird Facebook deine Anzeige überprüfen und du erhältst sofort nach der Freischaltung eine Benachrichtigung.

Deine Seite hervorheben und eine Werbeanzeige schalten.
Sämtliche Einstellmöglichkeiten beim Bewerben deiner Seite.
Sämtliche Einstellmöglichkeiten beim Bewerben deiner Seite.

 

 

 

 

 

 

 

Die gleiche Vorgehensweise findet auch für das Bewerben deiner Website statt.


Beiträge können ebenfalls beworben werden. Dadurch sehen die User auf Facebook nicht nur den Namen deiner Seite inklusive Profil- und Titelbild mit Slogan, sondern den von dir gewählten Beitrag. Hast du also interessante Beiträge auf deiner Seite, so können die User durch deine Anzeigen auf die Seite bzw. Website gelockt werden und abonnieren dich.

Einen Beitrag bewerben.
Einen Beitrag bewerben.

Nachdem deine Anzeige geschaltet wurde – beispielsweise über eine Dauer von 7 Tagen – kannst du auf die Ergebnisse deiner Werbeanzeige einsehen. Dort wird u.a. die bezahlte Beitragsreichweite, Handlungen, Foto Klicks, Beitrags-Likes, erreichte Personen und Länder und andere Statistiken angezeigt.
Hier am Bild wurde der Beitrag nur über 5 Tage geschaltet mit einem eher niedrigen Tagesbudget.

Die Ergebnisse der Schaltung deiner Werbeanzeige.
Die Ergebnisse der Schaltung deiner Werbeanzeige.

 

 

 

 

 

 


Im Endeffekt bleibt es Geschmacksache ob man auf Facebook Werbung schalten möchte oder nicht.
In der heutigen Zeit ist das soziale Netzwerk schon so überflutet mit Fanseiten, dass die User schnell die Übersicht verlieren. Hat man andernfalls durch das Bewerben der Seite bzw. der Beiträge einige Interessenten angesprochen, so muss man selbsterklärend stätig Werbung und Beiträge posten damit kein Abonnent vergisst, dass es deine Seite überhaupt gibt.

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz