Sonntag, 22. Februar 2015 um 4:37 Uhr

Animierte Objekte per Greenscreen einfügen

Um vorgefertigte, animierte Objekte mit einem Green- oder Bluescreen-Hintergrund in dein Video einzufügen, hat man die Möglichkeit auf YouTube hunderte von Vorlagen herunterlzuladen (Beispiel: Suche nach “Vogel Greenscreen” oder “Bird Greenscreen”). Im folgenden Beispiel zeige ich dir, wie du einen fliegenden Raben in dein Videoobjekt einfügst. Als Hintergrund habe ich einfach ein Foto vom Himmel eingefügt. Dieses kannst du bei deiner Verwendung durch eine Videodatei deiner Wahl ersetzen.

Wie man einen Stream von YouTube downloadet, wird in diesem Beitrag detailiert erklärt.


Videodateien in After Effects importieren.

Dateien in die Komposition importieren
Nachdem du After Effects geöffnet hast, drücke Strg + I um deine gewünschten Videodateien zu importieren. Ziehe diese in die Zeitleiste. Zuerst das Video das du gefilmt hast und eine Ebene darüber die Greenscreen-Filmdatei (hier der fliegende Rabe).

 

 

 

 

 

Greenscreen-Videodatei passend skalieren und positionieren.

Greenscreen-Filmdatei skalieren und Position anpassen
Skaliere das animierte Objekt so wie du es brauchst, indem du die Datei in der Zeitleiste markierst und S drückst. Richte das Objekt ein wie gewünscht. Sobald das alles erledigt ist, geht’s mit dem nächsten Punkt weiter.

 

 

 

 

Den grünen Hintergrund entfernen
Damit der Greenscreen verschwindet und nur noch das Objekt sichtbar ist, suche rechts unter Effekte und Vorgaben nach der Bezeichnung Keylight (händisch eingeben). Sollte der Reiter Effekte und Vorgaben bei dir nicht sichtbar sein, kannst du diesen oben in der Navigationsleiste unter Fenster -> Effekte und Vorgaben einblenden lassen. Die alternative Auswahlmöglichkeit für Keylight funktioniert, indem du statt der Suchworteingabe im Reiter Effekte und Vorgaben einfach oben in der Navigationsleiste unter Effekte -> Keys -> Keylight anwählst. Achte aber darauf, dass die Filmdatei mit dem Greenscreen in der Zeitleiste markiert ist.
Vom Reiter lässt sich das Keylight einfach auf die Filmdatei ziehen.

Im Menü von Keylight klickst du nun auf die Pipette bei Screen Colour (in der englischen Version) und klickst die grüne Hintergrundfarbe in der Filmvorschau. Automatisch entfernt das Add-On nun den Hintergrund und das Objekt ist freigestellt. Sollten immer noch grüne Pixel vorhanden sein, kannst du unter Screen Matte im Keylight mit den Punkten Clip Black und Clip White spielen, bis die grüne Farbe vollständig verschwindet. Auch bei Screen Pre-blur können noch einige Feineinstellungen vorgenommen werden.

Keylight unter ‘Effekte und Vorgaben’ manuell suchen.
Unter ‘Screen Colour’ den grünen Hintergrund entfernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Rest ist Anpassungssache und lässt deiner Fantasie freien Lauf.

SAG DEINE MEINUNG!

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Benachrichtigung bei
wpDiscuz