Router-Passwort und -Name individuell ändern

13. März 20150

Jeder kennt das – man bekommt Internet für zuhause und somit auch einen Router bzw. eine WLAN Box. Das einzige Problem sind die langen Zahlen- und Buchstabenkombinationen im Netzwerknamen und im Wireless Key (WPA-PSK-Schlüssel). Zwar werden diese Daten vom Computer oder Smartphone automatisch nach dem ersten Verbinden gespeichert, dennoch ist es nervig wenn man beispielsweise Besuch bekommt und dieser sich in dein WLAN einwählen will und dann erst mal fünf Minuten benötigt, um den Wirrwarr an Zahlen und Buchstaben einzugeben. » [weiterlesen…]

Bestimmte Rufnummern sperren für Anrufe und Nachrichten

13. März 20150

Für Android Smartphones. Wenn du von einem bestimmten gespeicherten Kontakt oder einer fremden Rufnummer die dich belästigt, keine Anrufe und Nachrichten mehr erhalten möchtest, gibt es dafür einen simplen Weg der hier ausführlich erklärt wird. Durchgeführt wurde dieser Vorgang mit einem Samsung Galaxy S4, also dem Android-System. 1. Um in Zukunft keine Anrufe und Nachrichten von einer fremden Rufnummer zu erhalten, speichere als allererstes die unbekannte Nummer unter einem beliebigen Namen ab (hier mit dem Namen „Gesperrte Nummer„).     » [weiterlesen…]

Ordner mit einem Passwort sichern

13. März 20150

Um einzelne Ordner auf deinem Betriebssystem für andere Benutzer mit einem Passwort zu sperren, bietet Windows selbst diese Funktion leider nicht an. Man kann sich jedoch mit der kostenlosen Software Folder Protector des Herstellers Kakasoft weiterhelfen. Die neueste Freeware-Version 6.35 ist nur 1,4 MB klein und sehr simpel handzuhaben. DOWNLOAD FOLDER PROTECTOR (kostenlos) Das Startfenster des Programms sagt eigentlich schon alles und man kann hier bereits die wichtigsten Funktionen nutzen: Rechts oben auf das Ordnersymbol klicken, den gewünschten Ordner auswählen » [weiterlesen…]

Beiträge bewerben und somit Seite bekannter machen

11. März 20150

Wenn du für dein Unternehmen eine eigene Fanseite auf Facebook eingerichtet hast, wovon man heutzutage ausgeht, besteht natürlich auch die Möglichkeit für diese Werbung auf der ganzen Welt zu betreiben. Dabei handelt es sich letztendlich um eine „gesponserte Anzeige“, die bei jedem User aus dem von dir gewählten Land, Alter, Geschlecht u.ä. geschaltet wird. Man kann zudem Beitragsreichweite, Budget pro Tag und natürlich die Dauer der Werbeanzeige individuell wählen. So erhältst du Likes für deine Seite und der Bekanntheitsgrad wird » [weiterlesen…]

Daten nach jeder Änderung automatisch extern sichern

8. März 20150

Oft vergisst man auf die Sicherung der eigenen Daten und wenn bei einem Computerabsturz oder -virus alle Programme, Dateien, Bilder etc. futsch sind, ist es leider schon zu spät. Damit man auf die Backups nicht mehr vergisst, hilft das Programm BackUp Maker, das kostenlos als Download zur Verfügung steht. Nach der Installation der Software lassen sich im Handumdrehen Aufträge erstellen, in denen man auswählt welche Verzeichnisse auf der Festplatte gesichert werden sollen und das Wichtigste vorallem – wohin. Möchte ich » [weiterlesen…]

Werbung deaktivieren

8. März 20150

Auf vielen Webseiten nerven Werbebanner und vorallem Pop-Ups dermaßen, dass einem die Lust und der Spaß am Surfen auf diesen Seiten vergeht. Kleine Banner die unauffällig und nur wenig animiert sind, fallen nicht ins Auge – doch es gibt auch schlimmere. Sehr gute Negativbeispiele dafür sind Seiten wie Streamcloud oder andere Streaminganbieter, bei denen der Content vollgestopft mit Adultwerbungen in Form von Banner und Pop-Ups ist. Um diese lästigen Einblendungen unsichtbar zu machen, gibt es für die beiden beliebtesten Browser » [weiterlesen…]

Posts für ausgewählte Personen unsichtbar machen

7. März 20150

Man möchte vielleicht nicht immer jeder Person in der Freundesliste zeigen, was man postet. Neben engen Freunden und Bekannten die zur jeweiligen Liste hinzugefügt werden können, hat man ebenso die Möglichkeit, unter dem Punkt Benutzerdefiniert ein paar Einstellungen vorzunehmen, die sich auf das Onlinestellen deines Beitrags bei Facebook auswirken. So kann man vor oder nachdem man den Beitrag verfasst oder das Bild/Video ausgewählt hat, im unteren Bereich auf den blauen Button links neben Posten klicken und nun unter Weitere Optionen… » [weiterlesen…]

Foto in HDR-Look verwandeln

7. März 20150

Ein echtes HDR-Foto (HDR = High Dynamic Range) ist eine Kombination von Fotos mit verschiedenen Helligkeitsunterschieden die detailreich in einem Foto wiedergegeben werden. Diese werden überlappt und dadurch entsteht ein HDR-Foto. Ganz genau kannst du es dir hier durchlesen (Quelle: wikipedia). Allerdings verfügt nicht jeder über eine überdurchschnittliche Kamera mit der man quasi auf Knopfdruck HDR-Bilder erzeugen kann oder sie vorher aufwendig mit Tone-Mapping-Operatoren bearbeitet. Um ein einfaches Foto in HDR-Look zu verwandeln, bietet Photoshop einige Tricks mittels dem Zusatz » [weiterlesen…]